Was:

Schon sehr früh werden wir geprägt durch unsere Erlebnisse auf dieser Welt und bilden unsere eigenen Atemmuster heraus.

Dort wo wir Schmerz erfahren haben, uns der Atem stockte, dort sind oftmals Enge und Festigkeit an die Stelle von Lebendigkeit und Offenheit getreten.

Wenn wir den Atem ganz bewusst wieder tief werden lassen, uns überfluten mit Sauerstoff, geben wir dem Körper eine Chance sich an diesen Plätzen wieder zu öffnen, weit und lebendig zu werden. Sich selbst zu heilen.

Mit dem verbundenen Atem geschieht ein energetisierender Prozess von Reinigung und Selbstheilung auf allen Ebenen.

Vielleicht wird alter Schmerz noch einmal spürbar, bevor er vergeht, oft geschieht dabei auch tiefes Erkennen und Verstehen des eigenen Wesens. Genauso möglich sind Einheitserlebnisse, Gefühle von Kraft und Weite, strömen und pulsieren oder tiefe Ruhe und Entspannung.

Beim verbundenen Atem geschieht nicht immer das, was ich mir vorgestellt, erwartet oder gewünscht habe. Mitunter sogar das, was ich gar nicht wollte. Aber es ist immer genau das Richtige, das was jetzt im Moment gebraucht wird, genau passend ist - und oft verstehe ich den tiefen Sinn erst danach.

Es ist eine großartige Erfahrung, so die Weisheit meiner Seele und meines Körpers zu erleben.

Der Atem ist ein Freund, ein Lehrer und Führer, hin zu Hingabe an das Leben, an mich selbst und an Etwas, das größer ist als mein Wille.

Wie:

Die Atemsessions finden in Gruppen statt.
Während der Session liegen die Teilnehmer auf einer Matte. Warme Socken und bequeme Kleidung sind zu empfehlen.
Bitte vorher nicht viel essen oder trinken. Die hier angewandte Atemtechnik hat nichts mit dem Erlernen von "richtigem" Atmen, Atemgymnastik oder Atemübungen zu tun

Wofür:

Bei allen Prozessen der Heilung wird Energie benötigt. Deshalb findet der verbundene Atem, neben der Ärztlichen Behandlung, Anwendung als begleitende und unterstützende Therapie bei zahlreichen Erkrankungen.

Zum Beispiel:

  • bei Krebs, Epilepsie, Asthma und zahlreichen indifferenten Körperbeschwerden
  • Während psychotherapeutischer Behandlung
  • Zur Geburtsvorbereitung und während der Geburt
  • Bei Burn out und reaktiven Depressionen
  • Zum Auftanken und Erholen, zur Entspannung und Erhaltung von Gesundheit und Wohlbefinden

      

                   ----------------------------------------------------------------------------------------------


Sicher hat Jede/r schon einmal das Wort Archetypen oder Urprinzipien (C.G.Jung) gehört oder gelesen.                                                           
Meine Beschäftigung damit hat mir spannende und wertvolle Erfahrungen beschert. Und so hatte ich die Idee, daraus etwas zu machen, etwas weiter zu geben.
Und deshalb gibt es ab September 2018 ein neues Angebot.                  

Wir werden uns an diesem Tag bewegen, meditieren, austauschen und kreative Methoden nutzen um uns mit allen Sinnen auf die Energie des Archetypen, der der jeweiligen Zeitqualität entspricht, einschwingen. Es spürbar machen. Du kannst erforschen wie genau du diese  Kraft, dieses Potential, in dir entwickelt und entfaltet hast. Oder auch an welchen Punkten es ins Unbewußte, in den Schatten geglitten ist. Auch was du dir wünscht, mehr in dein Leben zu holen.

Auf jeden Fall sind alle 12 Archetypen auch in dir angelegt und wirksam. Ob du es nun willst oder nicht. Und es kann dein Leben enorm bereichern sie zu kennen und ins Leben zu integrieren. Nicht zuletzt im Interesse deiner Gesundheit lohnt sich eine Beschäftigung damit.

Mein Wunsch ist, es leicht und freudig anzugehen und möglichst viel zu lachen an diesem Tag.

Am Nachmittag gehen wir dann in eine Atemsitzung mit dem verbundenen Atem und lassen sich entfalten was sich entfalten will. Für Jede/n auf seine ganz idividuelle und gerade in dem Moment richtige Weise.

Am 29. September werden wir starten und uns dem Urprinzip - Venus - widmen. 
Besonders spannend wird es für Waage und Stier Geborene werden. Aber da wir alle Teile davon in uns tragen, wird es für jeden interressant sein . Es werden Tehmen wie Schönheit, Ästehtik, Harmonie und Scheinharmonie anzuschauen sein. Aber auch das Thema Liebe, Partnerschaft und Sinnenfreude. 

Hier die Daten:

Atem und Bewegung
29.September 2018 -   jeweils von 10 -17 Uhr  
27.Oktober
24.November

Anmeldung, bitte über die Homepage, ist ab sofort möglich.

Anmeldeschluß ist der Dienstag der jeweiligen Woche
Es macht Sinn sich frühzeitig anzumelden, da nur 6 Personen teilnehmen können. Ab 4 Anmeldungen kann es stattfinden. Und ich habe es bereits mehrmals erlebt, das für eine Atemsitzung es eine Person zu wenig war, ich abgesagt habe und dann ganz kurz vorher noch mehrere Anmeldungen kamen. Das ist immer schade für alle Beteiligten.

 


----------------------------------------------------------------------------------

 


Vom 15.-17. Juni 2018 findet in Leipzig ein Wochenende " Körperarbeit und verbundener Atem " statt.
Beginn ist am Freitag 18 Uhr und Ende am Sonntag 14 Uhr. Seminarbeitrag 240,- Euro. Es wird mindestens drei Atemsitzungen geben. Dazu Körperarbeit,Meditation und Austausch.
Anmeldung ist ab sofort möglich. Maximale Teilnehmerzahl ist auf 9 Personen begrenzt.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Genuss und Erholung - mit Tiefgang
vom 07.-14. Oktober 2018, in Montegrotto, (Italien) Hotel Garden Therme

 

Eine Woche in der wir uns auf allen Ebenen Gutes gönnen wollen.

In einem sicheren und geschützten Rahmen kannst du ankommen und da sein mit allem was dich ausmacht. Es gibt genug Raum und Zeit für alle Themen die sich zeigen, alles ist willkommen.

 

Mit dem verbundenen Atem werden wir uns in dieser Zeit mindestens 5 mal auf die Reise in unsere inneren Welten begeben. Uns füllen mit Energie, mit Lebenskraft. Die Weisheit unserer Seele und unseres Körpers erfahren und die Selbstheilungskräfte aktivieren. Dies und noch mehr hat uns der verbundene Atem zu bieten. Kraftvoll und immer wieder neu.

 

Im körperwarmen Thermalwasser werden wir schweben, loslassen üben und uns gegenseitig tragen und bewegen, auf dass wir Entspannung pur erfahren können.


Es wird Zeit geben für Austausch und Gespräch und auch
Freizeit für Nichts - Tun oder vielleicht einen Ausflug nach Venedig (S-Bahn,30 min) ?

 

Wir werden im Fluss des Geschehens erforschen was uns sonst noch gut tut und Dem folgen.


Das
köstliche vegetarisch/vegane Essen aus der Küche des Hotels Garden Therme wird unseren Genuss vervollkommnen.

 

So gestärkt, erholt und vielleicht auch (innerlich) gewachsen, kannst du in deinen All-Tag zurückkehren und möglicherweise auf andere, neue Art weitergehen.

 

 

Seminarkosten: 580,-€ p.P., Frühbucherpreis bis zum 31.03.2018 - 530,- €

Hotel komplett : Im DZ 805,00 € pro Person. Im EZ  875,00 € pro Person. Vollverpflegung incl.

(Kurtaxe nicht inbegriffen)

Ich unterstütze Fahrgemeinschaften.

 

Seminarleitung: Praxis für ganzheitliche Psychotherapie (HpG)

Y.Elke Roßner

Naumburger Str. 28, 04229 Leipzig

Tel.:0163-5720443, 0341-3192414

www.yamuna-info.de, https://www.facebook.com/praxis.yamuna

 

Seminarort: Corso Terme 7
I - 35036 Montegrotto Terme (PD)
Tel: 0039/049-8911699
Fax: 0039/049-8910182
www.gardenterme.it

 

Anmeldung ab sofort und über die Homepage, wenn noch Fragen offen sind gern auch am Telefon.

 

 

 

 

Teilnehmerstimmen